Fortbildung

Umsetzung des BTHG in der heilpädagogischen Frühförderung

Am 06.03.2020 fand in Rostock der Fachtag „Umsetzung des BTHG in der heilpädagogischen Frühförderung“ in Rostock statt.

Das Ziel des Fachtages war, die Landesverordnung zum Ersatz eines Landesrahmenvertrages für Mecklenburg-Vorpommern nach § 131 Absatz 1 SGB IX vom 17. Dezember 2019 GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 860 – 9 – 1 konkret inhaltlich vorzustellen und die für die Frühförderung relevanten Textstellen wahrzunehmen und zu interpretieren.

Die Anwesenheit von Vertretern der Fachverbände trug außerdem zu einer Abstimmung und Klarstellung von Sichtweisen bei. Die Fachveranstaltung traf auf eine große Resonanz der Praxisvertreterinnen und –Vertreter. Einzelne Aspekte wie die Thematik der Fachleistungsstunde oder der Fahrzeit führten im Ergebnis zu einer Folgeveranstaltung mit interessierten Personen. In dieser sollte es im Wesentlichen um Standards der Frühförderung gehen. Dabei steht ein Schreiben oder ein Statement als Konsenspapier an die Fachaufsicht in Rede.

Die Präsentation zum Fachtag finden Sie hier:

Geplante Fortbildungen

Aktuelle Fortbildungen werden hier in Kürze veröffentlicht.

Schriftgröße ändern
Contrast